Flutpolder Riedensheim

Auftraggeber

Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt

Flutpolder Riedensheim

Im Zuge des Hochwasserschutzes entstand in Riedensheim, ca. 20 km westlich von Ingolstadt ein sogenannter Flutpolder. Der Polder dient dazu im Seitenschluss auftretende Hochwasserspitzen der Donau aufzunehmen und zwischenzuspeichern. Damit können Hochwasserspitzen in der Donau reduziert werden und schadbringende Abflüsse für die Unterlieger der Donau minimiert oder verhindert werden. Dabei wurden rund 6000 Tonnen Wasserbausteine zur Böschungssicherung verlegt.

Zurück

Ignaz Schmid GmbH & Co. KG | 0 84 32 / 94 17 - 0 |
© 2019 Ignaz Schmid GmbH & Co. KG | Kontakt | Impressum | Datenschutz